Menü
13.12.2017

Vorlesewettbewerb 2017

Bis zur letzten Minute blieb der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen spannend: Wer von den sechs Klassensiegerinnen las am besten? Im Jenner stellten Carolin Rexroth, Ilona Stark, Lisa Friedrichsen, Annika Hader, Katinka Heemann und Leni Landeck zunächst ihre eigenen Bücher vor. Bibliothekarin Astrid Ujhelyi legte dann ein ihnen fremdes Buch vor, aus dem sie zwei Minuten lang lesen mussten. Dabei erwies sich Ilona Stark als sicherste Leserin, die auch den unbekannten Text ausdrucksstark, aber natürlich gestaltete. So wählte die Jury, bestehend aus der Vorjahressiegerin Luna Amann , Frau Ulhelyi und den drei Deutschlehrerinnen Frau Müller, Frau Langer und Frau Hermann, sie zur Schulsiegerin.
Im Februar wird Ilona Stark die Heimschule Kloster Wald beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs der Stiftung Börsenverein des Deutschen Buchhandels vertreten.

Judith Hermann

 

zurück
Schulstiftung der Erzdiözese Freiburg